top of page

Was ist Webhosting?

Webhosting bezieht sich auf den Service, bei dem eine Website oder eine Webanwendung auf einem Server gespeichert und über das Internet zugänglich gemacht wird.



Es handelt sich im Wesentlichen um den Prozess, bei dem die Dateien, Bilder, Videos und anderen Inhalte einer Website auf einem Server platziert werden, der rund um die Uhr mit dem Internet verbunden ist.

Ein Webhosting-Service stellt den Speicherplatz auf dem Server zur Verfügung, damit die Website online verfügbar ist. Dieser Server kann entweder von der Webagentur selbst betrieben werden oder von einem spezialisierten Hosting-Unternehmen gemietet werden.

Die Hauptaufgaben des Webhostings umfassen:

  1. Speicherplatz: Der Webhost stellt den benötigten Speicherplatz für die Website zur Verfügung, um alle Dateien und Datenbanken zu speichern.

  2. Serververwaltung: Der Webhost kümmert sich um die Verwaltung des Servers, einschließlich der Wartung, Aktualisierung und Sicherheit.

  3. Domain-Registrierung: Einige Webhosting-Anbieter bieten auch die Möglichkeit, eine Domain (Webadresse) zu registrieren oder bereits vorhandene Domains mit dem Hosting-Konto zu verknüpfen.

  4. E-Mail-Dienste: Viele Webhosting-Pakete beinhalten auch E-Mail-Dienste, bei denen Benutzer ihre eigene Domain-basierte E-Mail-Adresse erstellen können.

  5. Technischer Support: Ein guter Webhost bietet technischen Support für Kunden an, um bei Fragen oder Problemen im Zusammenhang mit dem Hosting zu helfen.

Es gibt verschiedene Arten von Webhosting-Diensten wie Shared Hosting (gemeinsam genutztes Hosting), Virtual Private Server (VPS), Dedicated Server (dedizierter Server) und Cloud Hosting.


Die Wahl des richtigen Webhosting-Dienstes hängt von den Anforderungen der Website ab, einschließlich des erwarteten Traffic-Volumens, der benötigten Ressourcen und des Budgets.

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page